Start-Seite

Hallo!
Mein Name ist Rolf Schirmacher

Wie die aktuelle Nachrichtenlage beweist, führt die Entwicklung auf unserem Planeten eine katastrophale Richtung.
Die Politik fungiert bislang nur als Wahrer des alten und überholten.
Visionen: Fehlanzeige!
Die globalisierte Wirtschaft führt direkt in den Abgrund – nur merkt sie es nicht!
Vielleicht will sie es auch nicht merken. Zu verlockend sind die märchenhaften Profite.

Verstörend finde ich, dass eigentlich niemand eine Lösung sieht. Allenfalls finden Rückgriffe auf altes, überholtes statt. Plastisch zu sehen beim Rechtsruck der politischen Parteien in Europa und anderswo. Nur können moderne Probleme nicht mit überholten Lösungen behoben werden. Etwas völlig neues ist erforderlich.

Damit will ich mich nicht abfinden und ich suche nach diesen völlig neuen Lösungen. Die katastrophale Lage treibt mich immer wieder an. Dabei habe ich vieles gefunden, das richtungweisend ist.

Wenn man Lösungen vorschlägt, kommt man schnell und nicht ganz unberechtigt in den Verdacht, zu primitiv und zu naiv zu sein. Ganz klar, weil es die eine Lösung nicht gibt, und schon gar nicht die eine Lösung für alle und alles. Zu komplex ist die Welt.
Alles ist mit allem verwoben.

Die Welt sieht aus, wie ein riesiges Puzzle, bei dem alle Teile und unendlich viele Facetten ineinander greifen. Eine Änderung an einer Stelle bewirkt, dass die benachbarten Puzzleteile sich anpassen müssen. Sonst geht es nicht.

Also keine Hoffnung auf eine schönere Welt?
Doch!
Gerade in der Komplexität liegt die Chance!

Denn wenn wir ein Puzzleteilchen auf die von uns gewünschte Art verändern, müssen die benachbarten Teile nachziehen und sich ebenfalls in eine positive Art ändern. Das schafft zwar eine ziemliche Trägheit, aber wenn diese Veränderung stattfindet, haben wir mehr erreicht und mehr verändert, als zunächst beabsichtigt.

Dies ist der Ansatz, den diese Website verfolgt.
Im Grunde geht es „nur“ darum, dass möglichst viele Menschen bewusst entscheiden, was sie tun. „Bewusst“ heißt in diesem Fall, zu wissen, welche Konsequenzen eine Entscheidung hat.

Der alte Satz der Umweltbewegten findet sich hier wieder bestätigt:
Global denken,
lokal handeln!

4 Gedanken zu „Start-Seite“

  1. Hallo Rolf ! Es gibt durchaus Lösungsansätze, sogar sehr viele. Die Umsetzung ist das größere Problem, wenn man sich am eigenen Schopfe selber aus dem Sumpf ziehen will, gibt es eine Menge zu lernen….und dennoch anpacken, ohne Furcht einfach mal den ersten Schritt tun.
    Vielleicht ist tatsächlich nur die Angst vor dem Ungewohnten zu überwinden.
    Wir versuchen es: http://www.elderbusch.de Herzlichen Gruß Uwe

    1. Hallo Uwe!

      Deine Website beeindruckt mich.
      Besonders schön finde ich den Namen
      http://www.Elderbusch.de
      Mich erinnert dieser Busch an die Holle, die Totengöttin und Hüterin der Samen und der Seelen.

      Dein auf das Gemeinwohl ausgerichtete Website wird wohl in Kürze wichtiger, als wir alle noch glauben.
      Noch klingt „Gemeinwohl“ nach naivem Luxus, den man sich in unserer Gesellschaft nicht leisten kann. In Kürze wird sich das allerdings ändern. Zu viele Krisen gibt es und zu viele sind bereits jetzt arm.

      Eine Kernthese meiner Website ist, dass unser Überleben oder zumindest unsere Lebenqualität davon abhängen wird, dass wir uns bewusst in Gemeinschaften integrieren, ohne unsere Individualität aufzugeben.

      Bin dankbar für Deinen Kommentar und würde mich freuen, mehr von Dir zu hören.

      Gruß
      Rolf

    1. Hallo Birgitt und Jürgen Kruse!

      Herzlichen Dank für Euer Interesse!

      So wie ich sehe, macht Ihr Euch für Hecken stark.
      Hecken, das ist sozusagen mein Hobby.
      Seit dem Herbst des letzten Jahres habe ich zusammen mit einem Freund begonnen, einen Waldgarten zu pflegen, und ich freue mich riesig darauf.
      Hinter diesem Link habe ich die ersten Zeilen und Fotos dazu veröffendlicht.
      http://waldgarten-kaan.de/

      Habt Ihr praktische Erfahrung zu Thema Wildblumenwiese?

      Freut mich, dass Ihr gleich beim 1. Dorf mit dabei sein wollt. Die Website
      http://das-neue-dorf.de/
      ist aber zunächst als eine Info-Website gedacht, die einen Hintergrund zu Dorfgründungen bereitstellt. Tatsächlich erreichen mich immer mehr Anfragen zu einem konkreten Projekt. Bisher habe ich nicht gewusst, wie ich so ein konkretes Projekt anstoßen könnte. Jetzt kam mir eine Idee.

      Bitte meldet Euch, wenn Ihr weiterhin Interesse habt.
      Ich brauche dringend Leute, um Ideen auszutüfteln um konkrete Projekte umsetzen zu können.

      Beste Grüße
      Rolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*